Navigation

Aktuelles

Aus der Redaktion | news from the desk

Hallo CBBCler*Innen,

es tut sich was auf dem Retroklassikermarkt: Enfield verkauft neue Modelle, darunter wieder seit fast 50 Jahren Zweizylinder-Modelle mit 650 ccm. Zwei Modelle - die 650er GT und die 650er Interceptor fuhren beim Touring Treff (Maiausfahrt) in Klotten mit. Manfred Ahrens - ja der, der seit 45 Jahren die Titelbild Norton fährt - hat eine probe gefahren, sein Bericht ab Seite 10. Über die Testmaschine, die Lonni bei der Maiausfahrt fuhr, schreibt er gerade einen Beitrag für die nächste INFO.

Beide Motorräder haben einen 47 PS Zweizylinder mit 650 ccm und wiegen leer unter 200 KG. Ein zwar ausgewogenes Bike, aber vereinzelt kam der Ruf nach ca. 10 PS mehr auf. Kommt da evtl. in Zukunft eine 750er mit 60 PS? Mit auf der Tour war auch die einzylindrige Royal Enfield Himalayan mit 411 ccm und 5 PS, die absolut flott auf unserer Tour mithalten konnte. Vielleicht schreibt der Besitzer für uns einen Bericht über seinen Erfahrungen? Sie ist noch ein echter Langhuber mit 86 mm Hub und einer 78er Bohrung. Schön, das sich da was tut! Wer will 1. Vorsitzender werden? Keine provokante Frage, siehe den Kommentar von Klaus.

Er hat Recht wenn er meint, jüngere Mitglieder müssten ans Ruder. Das sollten sie nicht unbedingt herumreißen, aber den Club ruhig weiterführen, wir werden mit unseren Maschinen älter und weniger. Ich bin nicht amtsmüde, mir macht auch nach 7 Jahren das Layouten unserer INFO immer noch Spaß, aber was ist, wenn ich morgen vor den Bus laufe? Zum Glück übernimmt so langsam der Martin Kolb einen Teil dieses Jobs.

Er stellt sich für die, die ihn nicht kennen, auf Seite 7 vor. Nach einer 4-tägigen Tour im Harz mit meinem Sohn - danke Volker Iserhoht für die Tipps - steht für mich fest, in die Dolomiten muß ich nicht mehr, hier gibts auch tolle Strecken.

Tschüß und eine gute, problemfreie Saison!