Navigation

Aktuelles

 

 

Präsis LetterBox

Nur noch zwei Monate bis zur diesjährigen CBBC Jahreshauptversammlung! Wie bekannt, geht zu diesem Zeitpunkt meine Amtszeit als 1. Vorsitzender des CBBC, nach acht Jahren zu Ende. Gleichzeitig auch die des 2. Vorsitzenden Hagen Marnet.

Die neue Clubleitung steht nun auch glücklicherweise am Start! Wie schon mitgeteilt, bewirbt sich Thomas Tschoepe um das Amt des zweiten Vorsitzenden. Für den zukünftigen CBBC – Präsi hat nun nach der Absage von Ulli Wiggers ein anderes Mitglied seinen Hut in den Ring geworfen. Den meisten Mitgliedern ist der Name Claus Pfeiffer nicht unbekannt. Claus ist Mitglied des fränkischen CBBC Stammtisches. Der Franken Stammtisch hat bis 2019 zum 25.mal das Frankenland Treffen/Zettmannsdorf ausgerichtet. Außerdem hat Claus uns des Öfteren mit schönen Reiseberichten und fundierten technischen Beiträgen in der CBBC Info erfreut. Er wird uns diesbezüglich mit einem eigenen Beitrag in der Info noch in Kenntnis setzen.

Vom jetzigen Zeitpunkt an ist nur noch zu hoffen, dass uns das Corona Virus nicht mit einer dritten Welle einen Strich durch die Rechnung macht. Mit einer gewissen Zuversicht sehe ich da positiv nach vorne. In den Monaten April und Mai sollten die Zahlen der Krankheits- und Todesfälle, als Folge der zügigeren Impfungen und besseren Testmöglichkeiten erwartungsgemäß zurückgehen. Aber darauf haben wir ja keinen Einfluss. Auf jeden Fall sind unser Kassierer Jürgen und Schriftführer Paul, mit den Vorbereitungen des Tagesablaufes der Jubiläumsfeier in Kirchberg am Ball!

Das erste geplante Event in diesem Jahr ist die Maiausfahrt ins Sauerland nach Hallenberg. Ob die von Thomas organisierte CBBC Veranstaltung durchgeführt werden kann liegt zurzeit auch noch im warmen Bett des Optimismus! Wenigstens hat sich der Frühling an einigen Tagen und Wochenenden doch schon sehr motorradfreundlich von seiner besten Seite gezeigt. Im Moment fehlen nur noch die Sahnehäubchen eines jeden Motorradausflugs. Ich meine damit die Einkehr in eine Gastlichkeit, zur gemütlichen Unterbrechung der Tour. Die Thermoskanne und das Butterbrot auf einem Parkplatz am Rande der Straße ist nicht gerade das Non plus Ultra! Ein längerer Trip über Tage hinweg, ist z.Z. (10. März) kaum möglich, weil fast alle Hotels und Gasthöfe schließen mussten, bis auf wenige Ausnahmen für Geschäftsreisende.

Dem motorradreisenden Touristen steht nur die Übernachtung in Freundes- oder Familienkreisen offen. Selbst da ist die Anzahl der Personen rigoros beschränkt. Erfreulich sind aber die trotzigen Ankündigungen der CBBC Mitglieder, die über Jahre hinweg die gesellschaftlichen Veranstaltungen für uns organisieren und dies auch in diesem Jahr in Angriff genommen haben. Dafür erst einmal ein herzliches Dankeschön! Von hier aus nochmal: Allen CBBClern einen guten Saisonstart!
Das wärs dann mal wieder für diese Info Ausgabe! Bleibt alle gesund!

Euer 1. Vorsitzender! Und wie immer: Wunsch an jeden bei allen Ausritten: „Immer Öl im Tank oder in der Wanne, immer Druck auf dem Kolben, und vor allen Dingen, Kopf oben Gummi unten“.