Navigation

Aktuelles aus Redaktion und Layout

Wenn ihr diese Ausgabe in Händen haltet ist es bereits Oktober, d.h. die Saison neigt sich unweigerlich dem Ende zu. Erneut ein Jahr mit vielen Absagen, darunter unsere Jubiläumsfeier und dann auch noch der Ersatztermin für die JHV in Großgressingen. Hoffen wir, dass nun wenigestens der Ausweichtermin Ende Oktober statt finden kann. Zumindest auf zwei Treffen habe ich es gebracht, Vogtland und Weite (CH), um so mehr habe ich beide genossen. Obwohl die letzten Wochen wettertechnisch doch noch sehr Motorradfreundlich waren, blieben meine Mopeds stehen. Ich hatte mir den Mittelhandknochen des kleinen Fingers rechts gebrochen und musste mehrere Wochen eine Schiene tragen, also ging nichts mit Gasgriff und Vorderbremse. Nach dem die Schiene dann ab war konnte ich, als erste Übung, endlich den überfälligen TÜV Termin mit der Daytona nachholen. Der Prüfer, selbst Klassik-Motorradfahrer, begrüßte mich mit einem Joke, den ich noch nicht kannte: „Ah, Triumph, die älteste Motorradmarke der Welt - sie wird schon in der Bibel erwähnt: und Jesus fuhr mit Triumph gen Himmel“. Die Plakette war dann natürlich auch kein Problem. Wegen meiner Verletzung und der Schiene konnte ich noch nicht mal die PC Maus bedienen, deshalb hat Wolfgang diesmal fast die ganze Arbeit alleine gemacht. Danke dafür. Ich hoffe wir sehen uns auf der JHV im Oktober.

Martin

Nach langem Hin und Her haben wir nun endlich einen Termin für die längst überfällige Jahreshauptversammlung gefunden, bekanntlich sind aller guten Dinge drei. Die Coronalage scheint sich zu bessern, seit einer Woche sinken die Inzidenzwerte langsam. Ich hoffe, wir sehen uns zahlreich und gesund in Düsseldorf um Klaus und Marnet gebührend zu verabschieden und ihre Nachfolger zu begrüßen. So langsam scheint sich das Leben wieder zu normalisieren, zumindest was unser Motorradfahren angeht gibt es im Moment keine mir bekannten Probleme, die Stammtische sind wieder belebt und man kann sich treffen und Ausfahrten organisieren. Unsere letzte Ausfahrt hier vom Münsterland-Stammtisch ist aber leider dem Wetterbericht zum Opfer gefallen. Das Jahr ist noch nicht um, kommt Zeit kommt Ausfahrt, bis Ende Oktober gilt mein Saisonkennzeichen bei der Solomaschine, für den Winter gibt‘s dann noch das Ganzjahresgespann. Gern hätte ich während der Coronazeit geschraubt, leider geht das nicht in einer Tiefgarage. Ich hoffe, ihr habt eure Coronazeit genutzt und eure Motorräder, sofern nötig, auf Vordermann gebracht. Alles Gute, bleibt gesund, man sieht sich. P.S.: KALENDERFOTOS SCHICKEN!

Wolfgang